top of page

Sie möchten praktikable und klare Lösungen?

Aktualisiert: 16. Juli 2023

Kennen Sie das? Sie stellen eine Frage an ihren externen Dienstleister und erhalten nicht die Antwort, die Sie sich erhofft hatten? Sie fragen öfter nach, bis Sie an den Punkt kommen der für Sie verständlich ist oder es kommen keine proaktiven Lösungsansätze oder Erläuterungen? Im schlimmsten Fall fragen Sie gar nicht mehr weiter nach, weil Sie das Gefühl haben, als zu wenig kompetent dazustehen oder Sie haben das Gefühl, wenn Sie weiter nachfragen könnte sich das zu hoch auf ihrer Honorarnote abbilden? Sie als Unternehmer und Arbeitgeber benötigen konkrete Antworten und einfühlsame Erklärungen und Erläuterungen auf Basis von Gesetzen. Um diese Qualität zu erhalten, sind drei wesentliche Punkte wichtig. Punkt 1: erfahrene Experten in der Personalverrechnung. Punkt 2: die richtigen auf den Klienten abgestimmten Tools. Punkt 3: einfache und praktikable Kommunikation anstatt Paragraphensprache.

Ein Dienstleister oder Steuerberater der wenig Geld in Fortbildung der Mitarbeiter*innen investiert oder an den notwendigen Tools und Expertenforen spart, wird am Ende die Klienten im Bereich der Lohnabrechnung nicht optimal zufriedenstellen. Oft habe ich erlebt, dass Berufseinsteiger für die Personalverrechnung angestellt wurden oder Abrechner, welche lieber im stillen Kämmerlein deren Aufgaben abarbeiten. Wenn der Klient angerufen hat um eine Berechnung zu hinterfragen oder nach alternativen Möglichkeiten gefragt hat, war es den Lohnabrechner*innen nicht möglich, verständlich und aufmerksam mit dem Klienten zu kommunizieren. Dies hat rasch zur Folge, dass der Arbeitgeber kein positives Gefühl in Bezug auf seine Personalverrechnung hat und dadurch die Transparenz oder das Vertrauen leidet.

Wenn Ihnen als Arbeitgeber einige der genannten Punkte bekannt sind, ist das ein Zeichen, die Personalverrechnung anders auszulagern.

Wir unterstützen Sie gerne bei diesem Prozess, so dass ein Auslagern Ihrer Personalverrechnung bzw. ein Wechsel in der Regel für Sie maximal eine Stunde Zeitaufwand bedeutet.

23 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page